27. November 2016

[Rezension] Jeff Menapace - Das Spiel - Rache

Titel: Das Spiel Rache
Autor: Jeff Menapace
Seiten: 432
Buchart: Taschenbuch
Verlag: Heyne Hardcore
ISBN: 9783453677081
Erschienen am: 14. November 2016
Kosten: 9,99 €
Genre: Thriller
Vorgängerbände: 

Das Spiel - Opfer



Folgebände: 

Das Spiel - Tod








Im Herbst 2008 wurde die Lambert-Familie im amerikanischen Hinterland Opfer der Fannelli-Brüder. Von den beiden Verbrechern überwältigt, mussten die Lamberts buchstäblich durch die Hölle gehen. Sie haben überlebt - und zurückgeschlagen. Aber es ist noch nicht vorbei, denn einer der Fannelli-Brüder sinnt auf Rache. Und er bleibt nicht alleine. Das Spiel geht weiter ...




Jeff Menapace, geboren in Philadelphia, verbringt seine meiste Zeit damit, Bücher zu schreiben und sich Horrorfilme anzusehen. Mit seiner Spiel-Trilogie wird er in Amerika als neuer Stern am Horrorhimmel gefeiert. Er liebt Martial Arts, die 3 Stooges und ist überzeugt davon, dass The Texas Chainsaw Massacre von 1974 der größte Film aller Zeiten ist.




Ein herzliches Dankeschön geht an den Heyne Verlag für das zur Verfügung stellen des Rezensionsexemplar. <3

Das Spiel geht weiter... auch den zweiten Band hat Jeff Menapace wieder wunderbar gemeistert. Auch hier sind die Spielchen wieder perfekt zusammengestrickt. Raffiniert und Intrigant wie die Bösen sind hält das Buch seine Spannung auf jeder einzelnen Seite bis zum letzten geschriebenen Wort. Das Ende jedoch war für mich wieder erschreckend. Es passierten Dinge mit denen ich am aller wenigsten gerechnet habe. 

Der Schreibstil hält sich weiter hin angenehm und wir lernen auch hier die Figuren noch besser kennen. Der Humor bleibt ebenfalls erhalten. Ich warte jetzt schon sehnsüchtig auf das Finale der Trilogie. 

Das Buch bekommt von mir 4 von 5 Eulen.









15. November 2016

[Rezension] Susan Waggoner - Liebe braucht keinen Ort

Titel: Liebe braucht keinen Ort
Autor: Susan Waggoner
Seiten: 215
Buchart: Taschenbuch
Verlag: bloomoon
ISBN: 9783760795744
Erschienen am: 28. April 2014
Kosten: 12,99 €
Genre: Jugendbuch
Vorgängerbände: -
Folgebände:






Es ist das Jahr 2218. Liza McAdams ist in ihrem zweiten Ausbildungsjahr zur Empathin, als etwas passiert, das sie nicht für möglich gehalten hätte: Ein junger Mann, David, taucht im Krankenhaus auf und es ist Liebe auf den ersten Blick!

Für Liza stellen sich viele verwirrende Fragen: Wer ist David wirklich? Was tut er hier? Und warum ist er immer wieder seltsam abweisend zu ihr, ja eines Tages sogar verschwunden?




Susan Waggoner hat an der Universität von Iowa studiert, lebt heute als Schriftstellerin in New York City und textet leidenschaftlich gerne - zu allen möglichen Themen. In Amerika feierte sie mit ihren Romanen, die sie unter verschiedenen Pseudonymen veröffentlicht hat, große Erfolge. Ihr Anspruch als Autorin ist es, >>die täglichen Zerstreuungen draußen zu lassen, um eine andere Realität zu beschreiben<<.




Hier wird eine süße Jugendgeschichte zu Papier gebracht. Die Autorin schreibt hier mit einem entspannenden Schreibstil eine Geschichte im Jahre 2218. Anfangs musste ich mich erstmals mit deren Technik vertraut machen, weil man es im hier und jetzt so nicht kennt, dass die Technik so weit entwickelt ist. Spannung und Emotionen sind eingespannt. Die Story war mir persönlich aber nicht tief genug. Vor allem zum Ende hin kamen mir Fragen auf, die jetzt natürlich offen stehen. Für jugendliche sollte es denke ich dennoch ausreichen. Ich hätte es schön gefunden, wenn ein paar mehr Details am Ende an Licht gekommen wären. Das Ende war für mich eher ein Abbruch der Story.

Dieses Buch bekommt 3 von 5 Eulen.






9. November 2016

[Rezension] Alyson Richman - Der italienische Garten

Titel: Der italienische Garten
Autor: Alyson Richman
Seiten: 425
Buchart: Taschenbuch
Verlag: Diana
ISBN: 9783453358584
Erschienen am:
Kosten: 9,99 €
Genre: Roman
Vorgängerbände: -
Folgebände: -






Portofino 1943. Mitten im Krieg geht eine junge Frau von Bord eines Schiffes. Die Deutschen halten den malerischen Küstenort besetzt und lassen Elodie nicht mit ihren gefälschten papieren passieren. Doch in letzter Sekunde gibt ein fremder Mann sie als seine Cousine aus und rettet sie. In seinem Haus auf den Klippen gewährt ihr Angelo Zuflucht. Aber Elodie kann niemanden trauen, denn ihr Geheimnis würde nicht nur sie das Leben kosten ...




Alyson Richman ist amerikanische Bestsellerautorin und hat schon mehrere Romane verfasst, die in achtzehn Sprachen übersetzt wurden. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren Kindern auf Long Island, New York. Der italienische Garten ist ihr erster Roman im Diana Verlag. 




Das erste Buch dieser Autorin aus dem Diana Verlag und das erste was ich lese von ihr. Und ich bin positiv überzeugt. Der Schreibstil ist einfühlsam sowie auch intensiv. Eine tragische und sehr emotionale Geschichte zur Kriegszeit. Hier werden auch die Figuren sehr hervorgehoben und ihre Verhältnisse zueinander sehr gut beschrieben. Auch kriegt man hier einen Einblick, wie es den Menschen um 1943 rum ergangen ist. Ich musste an so manchen Stellen das Buch aus der Hand legen und erst mal eine kleine Pause einlegen, um die Geschehnisse zu verarbeiten. Eine ziemlich harte Zeit und der Kampf ums überleben, wenn man verfolgt wird.

Dieses Buch bekommt von mir 4 von 5 Eulen.







8. November 2016

[Monatsrückblick] Oktober 2016

Hallo ihr Lieben,


meine Lesestatistik fällt diesen Monat wieder mangelhaft aus. Die Zeit ist nicht so vorhanden wie man sie gerne hätte. :/ Aber immerhin wenigstens 1 Buch geschafft. :) 

Und wie sah euer Lesemonat aus?



Statistik: 

Gelesene Bücher: 1
In Seiten: 319 


Gelesenes: 

Clara Römer - Der Wahnsinn den man Liebe nennt

Alles beginnt mit der Lieferung eines Kühlschranks. Susa Bergmann ist überrascht, als der Spediteur ihr mitteilt, dass ihr Mann Wolf der Auftraggeber ist, aber eine andere Adresse angegeben hat. Ein Irrtum? leider nicht, denn dort wohnt eine junge Frau mit einer Tochter, die Wolf wie aus dem Gesicht geschnitten ist. Plötzlich fällt Susas Leben zusammen wie ein Kartenhaus- Auf Tränen folgt Wut und dann das Licht am Ende des Tunnels...

5. November 2016

[Neuzugänge] Oktober 2016

Hallöchen ihr Lieben,
wieder ist ein Monat rum und auch dieser hat wieder tolle Schätzchen mit sich gebracht. :D


Anna Todd - Nothing More

Als Landon sich plötzlich zwischen zwei schönen Frauen wiederfindet, ist es das totale Chaos. Aber ectrem aufregend. Fast wie eine Sucht. Es wird sich schon irgendwie regeln, doch der Weg dahin ist vermutlich ... ziemlich crazy.



Jasmine Warga - Mein Herz und andere schwarze Löcher

Wenn dein Herz sich anfühlt wie ein gähnendes schwarzes Loch, das alles verschlingt, welchen Sinn macht es dann noch, jeden Morgen aufzustehen? Aysel will nicht mehr leben - sie wartet nur noch auf den richtigen Zeitpunkt , ihrem Leben ein Ende zu setzen. Als sie im Internet Roman kennenlernt, schein er der perfekte Komplize für ihr Vorhaben zu sein. Und während die beiden ihren gemeinsamen Tod planen, spürt Aysel plötzlich, wie sehr sie sich auf die Treffen mit Roman freut, wie hell und leicht ihr Herz sein kann. Und plötzlich ist der Gedanke, das alles könnte plötzlich ein Ende haben, vollkommen unerträglich. Aysel beginnt zu kämpfen. Um ihr Leben. Um sein Leben. Und um ihre gemeinsame Liebe. 


Rowan Coleman - Zwanzig Zeilen Liebe

Es gibt Briefe, die dir ein Lächeln ins Gesicht zaubern, und solche, die dich zum Weinen bringen. Und dann, ganz selten, gibt es noch die Nachrichten, die sich tief in dein Herz brennen. die dir bewusst machen, worauf es wirklich ankommt: auf die Liebe. Auf das Glück. Auf den einen Moment im Leben, in dem die Sterne am Himmel ein wenig heller leuchten ... 


Stefan Ahnem - Herzsammler

Stockholm, Metropole des Nordens. Kommissar Fabian Risk wollte eigentlich mehr Zeit mit seiner Familie verbringen. Dann wird der Justizminister entführt, und Risk stürzt sich in die Ermittlungen. Doch er kommt zu spät. Und es bleibt nicht bei einem Opfer. Die einzige Verbindung zwischen den Toten: Allen wurden die Organe entnommen. Als ein Verdächtiger Selbstmord begeht, glauben Risks Kollegen, den Fall gelöst zu haben. Nur Risk hat Zweifel. Und er ahnt, dass der Mörder mit seinem Rachefeldzug noch lange nicht fertig ist ... 



Morgan Callan Rogers - Eisblaue See, endloser Himmel

An der Küste von Maine wird Hochzeit gefeiert: Florine heiratet ihre große Liebe Bud. Er war immer an ihrer Seite, als sie jahrelang vergeblich auf die Rückkehr ihrer verschwundenen Mutter Carlie wartete. Doch dann tauschen mysteriöse Briefe auf, die deren Verschwinden in neuem Licht erscheinen lassen, und die Liebe der beiden muss sich erneut bewähren.


Gabriella Engelmann - Apfelblütenzauber

Ein Meer von rosa-weißen Blüten, malerische Fachwerkhäuser und romantische Flusslandschaften - nach sechs Jahren in Hamburg hat Leonie fast vergessen, wie schön das Alte Land ist. Da ihre Mitbewohnerinnen eigene Wege gehen und sie ihren Job verloren hat, muss sie sich neu orientieren und hofft, in der alten Heimat zur Ruhe zu kommen. Doch das klappt einfach nicht, da ihre Eltern Hilfe brauchen und, ganz unerwartet, ein Mann ihr Herz höherschlagen lässt. Ein Glück, dass sie sich auf ihre beiden Freundinnen Nina und Steller verlassen kann!


Maya Banks - Dark Surrender - Leidenschaft

Drei Jahre sind vergangen, seit Josslyns Ehemann bei einem tragischen Unfall ums Leben kam. Obwohl Joss über den Verlust noch immer nicht hinweg ist, weiß sie, dass es an der Zeit ist, die Vergangenheit loszulassen. Sie muss wieder leben, etwas wagen ... Und so beschließt sie, endlich ihre geheimsten Fantasien wahr werden zu lassen. Sie besucht einen Club, der den dunkleren Spielarten der Liebe vorbehalten ist. Doch nie hätte sie vermutet, dort den Mann zu treffen, der die Quelle ihrer tiefsten Sehnsüchte ist ...


Maya Banks -Dark Surrender - Lust

Kylie Breckenridge hat ihrer Kindheit Schreckliches erlebt. Noch immer kämpft sie mit den Dämonen ihrer Vergangenheit, lebt zurückgezogen und lässt niemanden an sich heran. Doch dann muss sie für einen Auftrag plötzlich eng mit ihrem neuen Chef Jensen Tucker zusammenarbeiten, der Gefühle in ihr weckt, die sie für immer verloren glaubte - Geborgenheit und Lust. Und zum ersten Mal beginnt die Fassade der Unnahbarkeit, die Kylie so sorgfältig um sich herum aufgebaut hat, zu bröckeln ...


Maya Banks - Dark Surrender - Liebe

Vor fünf Jahren gaben Chessy und Tate sich das Ja-Wort. Damals glaubten sie, dass die Leidenschaft, die sie füreinander empfanden, niemals erlöschen könnte. Doch inzwischen hat der Alltag die beiden eingeholt. Tates berufliche Verpflichtungen drohen mehr und mehr, ihre Ehe zu zerstören. Um das Feuer ihrer Liebe neu zu entfachen, plant Tate deshalb eine unvergessliche Nacht mit Chessy. Doch statt ihr Vertrauen zurückzuerobern, bringt er sie durch einen Moment der Unachtsamkeit in Gefahr. Und plötzlich steht viel mehr auf dem Spiel, als er je hätte ahnen können ...


Karen-Susan Fessel - Liebe macht anders

... in der Klasse. Er sieht super aus und hat etwas Geheimnisvolles an sich. Schnell entwickelt sich eine Liebesgeschichte zwischen ihm und Sanne.

Das passt Robert, dem bisher unangefochtenen Sunnyboy und Ex-Freund von Sanne, überhaupt nicht und er beginnt in Anders' Vergangenheit zu graben: Nicht nur, dass der Typ keinen Facebook-Account hat - man findet ihn überhaupt nirgends im Netz. Irgendwas ist da faul!

Als Robert Anders' Geheimnis aufdeckt, wird es gefährlich für Anders. Richtig gefährlich. Und Sanne muss hilflos dabei zusehen ...


Lena Klassen - Eisblau ist die Liebe

Als bei der Einbruchstelle im zugefrorenen See Davids Schal gefunden wird, gehen zunächst alle von einem tragischen Unfall aus - bis ein Abschiedsbrief auftaucht. Doch Luna kann nicht glauben, dass David Selbstmord begangen hat. Auch wenn der Kuss zwischen ihnen nur eine Wette war, hat sich alles so richtig angefühlt.

Gemeinsam mit Davids bestem Freund uns seiner Ex-Freundin macht sie sich auf die Suche nach der Wahrheit. Aber manche Dinge sollten besser im verborgenen bleiben ...

Jennifer Shaw Wolf - Wo die Liebe tötet

Die Nacht in der ihr Freund Trip starb, ist für Allie wie ausgelöscht. Alles, was ihr geblieben ist, sind Narben, als ständige Erinnerung an ihn. Sie versucht das nagende Gefühl zu ignorieren, dass der Unfall vielleicht keiner  war. Als die Polizei die Ermittlungen aufnimmt, wird Allie plötzlich zur Hauptverdächtigen. Und bald schon vermischen sich Allies Erinnerungen mit dem dunklen Geheimnis um Trip, das sie zu lange verborgen gehalten hat ...


Patrick Ness - Mehr als das

Der 16-jährige Seth treibt im Meer, Wellen schlagen über ihm zusammen, er ringt um Atem, kämpft um sein Leben, aber vergebens - er ertrinkt. 

Dann erwacht Seth, kommt langsam zu sich - nicht etwa am Strand, nicht etwa schwer verletzt, nicht etwa im Krankenhaus. Nein, er liegt auf dem Fußweg vor einem Haus. Einem verlassenen Haus in einer verlassenen Straße in einer verlassenen Stadt. Und als Seth nach einer Weile das Haus wiedererkennt als das Haus seiner Kindheit in England, das seine Familie nach einem schrecklichen Ereignis vor acht Jahren gen Amerika verlassen hat, da ist er überzeugt zu wissen, wo er sich befindet.
Er ist an dem Ort, an dem das Schlimmste in seinem Leben geschehen ist, am Ort seiner größten Schuld, ganz allein und bis in alle Ewigkeit - er ist in seiner ganz persönlichen Hölle aufgewacht.

Doch nach und nach erkennt Seth seinen Irrtum und, was es mit dieser unwirtlichen, verlassenen Welt auf sich hat, in der Seth gefangen zu sein scheint. Eine Welt, hinter der es mehr zu entdecken gibt, als das, was man zu sehen meint. 

Hilary Duff - Elixir

Clea Raymond ist es gewohnt, im Rampenlicht zu stehen. Als Tochter einer bekannten Politikerin und eines weltberühmten Chirurgen ist sie mittlerweile selbst eine renommierte Fotografin, die in die fernsten Winkel dieser Erde reist. Aber nach dem mysteriösen Verschwinden ihres Vaters erscheint auf Cleas Fotos immer wieder der unscharfe Schemen eines Mannes. Geheimnisvoll und ungeheuer attraktiv - ein Mann, den sie noch nie zuvor gesehen hat ...
Als das Schicksal die beiden zusammenführt, werden sie hin - und hergerissen von einer gefährlichen Liebe und getrieben von einem machtvollen Geheimnis, das über ihr Schicksal bestimmt. Es beginnt die Zeit, in dem sie ihre Vergangenheit ergründen müssen, um ihr Leben und ihre Zukunft zu retten. 


Brenda Bowen - Sommertraum mit Aussicht

Als die New Yorkerinnen Lottie und Rose gleichzeitig ein Inserat für ein Ferienhaus in Maine am Aushang der Vorschule entdeckten, buchen sie das Hopewell Cottage kurzerhand gemeinsam. Sie suchen sich zwei weitere Gäste, um die hohe Miete zu teilen. Für vier Wochen kann man schließlich auch mit Fremden auskommen, oder? Sie freuen sich auf eine beschauliche Zeit mit Blaubeeren und Hummer. Nach ihrer Ankunft sind sie überwältigt von dem atemberaubenden Blick und dem Charme von Little Lost Island. Die Sorgen des Alltags lösen sich allmählich in der salzigen Seeluft des Atlantiks auf - bis überraschender Besuch eintrifft. 

Maria Murnane - Alles auf eine Karte

Waverlys Leben ist eine einzige Katastrophe. Erst lässt ihr Traummann sie kurz vor der Hochzeit sitzen, dann reiht sich ein absurdes Date ans andere. Aber das muss anderen Frauen doch ähnlich gehen? Irgendwer muss doch mal die Wahrheit über Männder und Frauen sagen. Das tut die chaotische PR-Expertin dann auch. Mit ihren Grußkarten aus dem Single-Universum redet sie Klartext und macht ihrem Ärger Luft. Doch dann wird sie sogar von einem Verlag entdeckt und landet einen echten Verkaufshit. Als auch noch der hübscheste Mann der Welt auftaucht, muss sie alles auf eine Karte setzen ...


Sonja Kaiblinger - Kuhfladenwalzer

Als Caros Mutter verkündet, sie werde heiraten, ist Caro nicht gerade begeistert - und dann soll sie die Hochzeit auch noch organisieren! Als Überraschung auf einer Wellnessalm in den Alpen! Ein Gutes hat es aber, denn ihr Schwarm Adam bietet ihr seine Hilfe an. Und nichts ist besser für eine Romanze geeignet als eine idyllische Alm und eine Hochzeit. Aber das Leben ist keine Soap! Die Wellnessalm entpuppt sich als kleine Berghütte mit viel zu vielen Kühen, Adam knutscht mit der Austauschsennerin herum und Leo, der Sohn der Almbäuerin, ist das größte Ekel auf Gottes Erden. Das kann ja nur schiefgehen! Oder? 


Audrey Carlan - Calendar Girl - Berührt

Jeder Monat bringt Mia Saunders ihrem Ziel näher, eine Million Dollar für die Rettung ihres Vaters aufzutreiben. Im April ist sie die Begleiterin eines Baseball-Stars, der mehr von ihr will, als im Vertrag steht. Der Bad Boy ist hartnäckig - und höllisch sexy. Im Mai schmelzen Mias gute Vorsätze unter der Sonne Hawaiis dahin. Und mit dem Samoaner Tai Niko verbindet sie bald mehr als die gemeinsame Lust. Der Juni bringt einen spannenden Job in Washington, D.C., aber auch Gefahr ... 


Audrey Carlan - Calendar Girl - begehrt

Was als simpler Job begann, ist für Mia Saunders zur Reise ihres Lebens geworden. In Miami dreht sie ein Musikvideo mit Anton Santiago - Sex mit dem Gott des Hip-Hop wäre perfekt, um alles zu vergessen. Doch plötzlich kann Mia manche Dinge nicht mehr zulassen ...
Als sie im August in texas die verschollene Schwester eines Ölbarons mimen soll und von dessen Familie warmherzig begrüßt wird, erkennt sie: Liebe kann schlimmer sein als jede Missachtung. Sie macht verwundbar. Im Sptember kehrt Mia in ihre Heimat Las Vegas zurück, um für die Menschen zu kämpfen, die man liebt.