31. Mai 2015

[Monatsrückblick] Mai 2015

Hier findet ihr meinen Rückblick für den Lesemonat Mai und die dazu gehörigen Rezensionen und natürlich auch meine monatliche Statistik. :)



Statistik:
Gelesene Bücher: 4
In Seiten: 1562
Neue Bücher im Regal: 17
Aktueller SuB: 862 ( 53 weniger als letzten Monat)


Gelesenes:



Die sieben Schwestern von Lucinda Riley - 537 Seiten
Meine Meinung findet ihr >>HIER<<

Zwei(fel) sind zwecklos von M. L. Busch - 313 Seiten
Meine Meinung findet ihr >>HIER<<

Elfenliebe von Aprilynne Pike - 400 Seiten
Meine Meinung findet ihr >>HIER<<

Ran an den Mann von Gaby Hauptmann - 312 Seiten
Meine Meinung findet ihr >>HIER<<


Neuzugänge:

Geliehene Bücher: 5

Die Romanleserin von Pearl Abraham
Das Herz der Nacht von Ulrike Schweikert
Evernight 2 - Tochter der Dämmerung von Claudia Gray
Evernight 3 - Hüterin des Zwielichts von Claudia Gray
Evernight 4 - Gefährtin der Morgenröte von Claudia Gray

Geschenkte Bücher: 1

Der Sommer der Schildkröten von Nina de Garmont

Gewonnene Bücher: 1

Schattenlicht von Martin Bühler

Tauschbücher: 9

Die Liebesnachricht von Maria Ernestam
Das Licht zwischen den Meeren von M. L. Stedman
Addicted to you 1 - Atemlos von M. Leighton
Addicted to you 2 - Schwerelos von M. Leighton
Addicted to you 3 - Bedingungslos von M. Leighton
Beatuifully Broken 1 - If you stay von Courtney Cole
Zum Teufel mit David von Katie Fforde
Das Licht des frühen Tages von Sarah Rayner
Nocturne 1 - Schattenwölfe von Caitlin Kittredge

Rezensionsexemplare: 1

The Wild Ones 1 - Verführung von M- Leighton


Ausgemistet: 64

Was sagt ihr zu meinem Rückblick? Habt ihr eines der gelesenen Bücher auch schon gelesen? Wenn ja, wie fandet ihr sie? :)

[Neuzugänge] Mai 2015



Hallöchen ihr Lieben,
der Mai neigt sich dem Ende zu und ich möchte euch gerne meine Neuzugänge zeigen. :) 


"Addicted to You 1 - Atemlos" von M. Leighton
"Addicted to You 2 - Schwerelos" von M. Leighton
"Addicted to You 3 - Bedingungslos" von M. Leighton
"Die Liebesnachricht" von Maria Ernestam

Alle vier Bücher habe ich getauscht.



"Der Sommer der Schildkröten" von Nina de Garmont habe ich geschenkt bekommen. :)

"Beatuifully Broken 1 - If you stay" von Courtney Cole
"Nocturne 1 - Schattenwölfe" von Caitlin Kittredge
Die beiden Bücher habe ich getauscht.



"The Wild Ones 1 - Verführung" von M. Leighton habe ich über das Bloggerportal als Rezensionsexemplar erhalten. Vielen Dank an den Heyne Verlag! Dieses lese ich auch gerade parallel zu "Elfenbann".

"Schattenlicht Teil 1" von Martin Bühler habe ich bei Leserattes Bücherwelt gewonnen.

"Die Romanleserin" von Pearl Abraham habe ich mir geliehen.



"Das Herz der Nacht" von Ulrike Schweikert
"Evernight 2 - Tochter der Dämmerung" von Claudia Gray
"Evernight 3 - Hüterin des Zwielichts" von Claudia Gray
"Evernight 4 - Gefährtin der Morgenröte" von Claudia Gray

Alle vier Bücher habe ich geliehen bekommen. 



"Das Licht zwischen den Meeren" von M. L. Stedman 
"Das Licht des frühen Tages" von Sarah Rayner
"Zum Teufel mit David" von Katie Fforde

Alle drei Bücher habe ich mir ertauscht.


Das waren meine Neuzugänge für den Mai. Kennt ihr eines oder mehrere der Bücher?


Liebe Grüße,
Jana

28. Mai 2015

[Rezension] Gaby Hauptmann - Ran an den Mann


Autor: Gaby Hauptmann
Titel: Ran an den Mann
Erschienen am: November 2006
Verlag: Piper 
ISBN: 9783492262074






Schöne dunkle Augen hat er, das muss sie zugeben. Eva gönnt sich eigentlich nur noch kurz einen Absacker an der Bar, bevor sie nach Hause fährt. Und jetzt sieht sie dieser Typ da so an. Schon klar, was er will. Aber will sie auch? Unwillkürlich schießen ihr die magischen Worte ihrer frühreifen Töchter durch den Kopf: >> Ran an den Mann...<<




Gaby Hauptmann, geboren 1957 in Trossingen, lebt als freie Journalistin und Autorin in Allensbach am Bodensee. Ihre Romane >>Suche impotenten Mann fürs Leben<<, >>Nur ein Mann ist ein guter Mann<<, >>Lügen im Bett<<, >>Eine Handvoll Männlichkeit<<, >>Die Meute der Erben<<, >> Ein Liebhaber zuviel ist noch zu wenig<<,  >>Fünf-Sterne-Kerle inklusive<<, >>Hengstparade<<, >>Yachtfieber<<, >>Ran an den Mann<<, >> Nicht schon wieder al dente<<, >>Rückflug zu verschenken<<, >>Tickets ins Paradies<<, >>Hängepartie<< und >>Liebesnöter<< sind Bestseller und wurden in zahlreichen Sprachen übersetzt und erfolgreich verfilmt. Außerdem erscheinen die Erzählungsbände >>Frauenhand auf Männerpo<< und >>Das Glück mit den Männern<<, ihr ganz persönliches Buch >>Mehr davon. Vom Leben und der Lust am Leben<<,  das Kinderbuch >>Rocky der Racker<<, die mehrbändigen Jugendbuchreihen >>Alexa, die Amazone<< und >>Kaya<<-Teiterbücher, sowie >>Wo die Engel Weihnachten feiern<< und die von ihr herausgegebenen Anthologie >>Gelegenheit macht Liebe<<. Zuletzt erschien >>Ich liebe dich, aber nicht heute<<.



Mein erstes Buch von Gaby Hauptmann und ich muss sagen ich habe einiges zu lachen gehabt. Das Buch bietet dem Leser jede Menge Unterhaltung auch wenn es eher dünn ist. Liebe und Humor stehen hier ganz oben. Der Schreibstil von Gaby Hauptmann ist auch leicht und flüssig. Die Protagonistin und ihre Vergangenheit so wie auch ihre Gegenwart wird bestens beschrieben. Andere Rollen in dem Buch sind auch sehr sympatisch beschrieben. Das Buch bekommt von mir 4 von 5 Eulen. Es ist echt klasse, aber es hat sich am Anfang etwas gezogen. Für Leser die gerne mal auf leichte Lektüre stehen eignet es sich sehr.



15. Mai 2015

[Rezension] Aprilynne Pike - Elfenliebe


Autor: Aprilynne Pike
Titel: Elfenliebe
Erschienen am: 16. März 2011
Verlag: cbj
ISBN: 9783570138854




Ein Mädchen zwischen Schulalltag und Elfenwelt, irdischer Liebe und übernatürlicher Romanze.

Als Laurel den sommer in Avalon verbringt, wo sie die Lebensweise der Elfen kennenlernen soll, rückt die Menschenwelt für die in weite Ferne. Dabei könnte Laurel sich die Zeit ohne ihren Freund David erst gar nicht vorstellen. Aber jetzt, in der Elfenwelt, ist alles neu, alles so wundersam - und da ist der attraktive, geheimnisvolle Frühlingself Tamani, der ihr zur Seite steht und der sie liebt, wie noch nie ein Mensch sie geliebt hat ... nach ihrer Rückkehr merkt Laurel, wie sehr ihr der Alltag in der Menschenwelt und vor allem David gefehlt haben. Sie spürt: Schon bald wird sie eine schwere Entscheidung treffen müssen...



Aprilynne Pike denkt sich Elfen-Geschichten aus, seit die ein Kind ist. Sie studierte kreatives Schreiben und schloss sich später derselben Schriftstellergruppe an, zu der auch Stephenie Meyer gehört. >>Elfenkuss<<, der erste Band ihrer Elfen-Fantasy, macht sie über Nacht zur gefeierten Bestsellerautorin. Pike lebt mit ihrem Mann und ihren Kindern in Utah.



Wir tauchen hier in die weitere Geschichte von Laurel und der Elfenwelt ein. Laurel lernt hier ihre ursprüngliche Heimat kennen, die die Autorin hier klasse geschildert hat. Auch zum Fest des neuen Jahres wurde Laurel eingeladen und auch dieses wurde sehr schön beschrieben. Wir lernen hier im zweiten Band ein paar Bekannte Charaktere aus dem ersten genauer kennen. Und erfahren auch gleichzeitig mehr über das Leben der Elfen. Auch die Orks bleiben diesmal nicht fern und schlagen wieder zu. 
Ich muss sagen der zweite Teil hat mir bisher besser gefallen als der erste. hier hat sich nichts gezogen oder kam einem ewig lange vor. Ich bin gespannt, wie es mit Laurel und ihren Freunden weiter geht... Das Buch bekommt von mir 4 von 5 Eulen. 




9. Mai 2015

M. L. Busch - Zwei(fel) sind zwecklos


Autor: M. L. Busch
Titel: Zwei(fel) sind zwecklos 
Erschienen am: 06. April 2015
ISBN: B00VS9KU7U






Lucy hat ihr Fitnessstudio durch ein Day Spa erweitert und kann sich finanziell und beruflich nicht beklagen. Sports & Spa läuft besser, als ihr Liebesleben es je getan hat.
Als Robin Reys, ihr früherer Schwarm, sein Saisontraining in Lucys Fitnessstudio beginnt, versucht sie ihm aus dem Weg zu gehen. Doch sie ist nicht sehr erfolgreich damit.
Da sich ungewöhnliche Zwischenfälle auf der Trainigsfläche häufen, beginnt Lucy nachzuforschen. Auch Robin, in den sie sich längst wieder verliebt hat, steht unter dem Verdacht, beteiligt zu sein.
Kann Lucy ihrem Herzen vertrauen und ihr Studio und sich selbst retten?




Die Autorin M. L. Busch schriebt Geschichten. Sie studierte nicht Medienkommunikation, ist auch keine Journalistin und arbeitet ebenso wenig für verschiedene Zeitschriften als freie Autorin. Sie wurde nicht bekannt durch Auftritte im Radio oder Fernsehen. Auch wöchentliche Kolumnen gibt es keine. Die Autorin ist Grafik-Designerin und lebt in Nordrhein-Westfalen. Mit sechs machte sie das Seepferdchen und begann nach vielen Jahren als Nicht.Sportlerin mit dem Triathlon. Die Geschichten entstehen, während sie sich durchs Wasser quält, gegen den Wind kämpft und die unglaubliche Landschaft bewundert, und sich wieder mal eine Blase läuft. Ihr Mann, ein echter IRONMAN, teilt die Leidenschaft mit ihr und den beiden Kindern.



Auch in diesem Buch bietet M. L. Busch ihren Lesern Spannung pur. Auch hier ist der Schreibstil locker und flüssig. Auch der Mix aus Liebe, Erotik und Dramatik ist wieder deutlich zu lesen. Ganz klasse finde ich dazu, dass ein paar alte Bekanntschaften aus dem 2. Teil der Zwei-Reihe sozusagen als kleine Nebenrollen auftauchen. Da freut man sich direkt umso mehr auf die Geschichte. Lucy betreibt ihr eigenes Fitnessstudio "Sports & Spa" dort taucht urplötzlich ihr Jugendschwarm Robin auf, in den sie sich sofort wieder verliebt. Alles scheint seinen guten Lauf zu nehmen bis sich im Studio Vorfälle ereignen die Lucy und dem Studio schaden können. Lucy fängt an nachzuforschen und wiedersetzt sich auch Robins Anweisungen, der nicht möchte, dass sie alleine irgendwas unternimmt, vor Angst es könnte ihr nach den ganzen anonymen Anrufen die Lucy erhalten hatte etwas passieren. Wie das Blatt sich auch wendet eine dramatische Situation ist vorprogrammiert und die Spannung steigt auch hier immer weiter.

Man fiebert mit Lucy und ihren Freunden durch das ganze Chaos rundum das studio. Auch hier waren mir auch wieder alle neuen Charaktere wie Robin, Kai und Lucy recht sympatisch und gut beschrieben.

Was mir allerdings jetzt mal nach diesem Buch aufgefallen ist. Ist das der Klappentext des Buches ansprechend ist, aber das Buch mehr verspricht, als der Klappentext wiedergibt. Wer auf Romane steht in denen es sich um einen Mix aus Liebe, Erotik, Dramatik und vorallem viel Humor handelt. Sind die Bücher von M. L. Busch genau das richtige! Scheut euch nicht von mir ist es eine absolute Leseempfehlung! (Buchtipp) Deswegen bekommt auch dieses Buch 5 von 5 Eulen

5. Mai 2015

Lucinda Riley - Die sieben Schwestern


Autor: Lucinda Riley
Titel: Die sieben Schwestern
Erschienen am: 09. März 2015
Verlag: Goldmann
ISBN: 9783442313945






Maia ist die älteste von sechs Schwestern, die alle von ihrem Vater adoptiert wurden, als sie sehr klein waren. Sie lebt als Einzige noch auf dem herrschaftlichen Anwesen ihres Vaters am Genfer See, denn anders als ihre Schwestern, die es drängte, draußen in der Welt ein ganz neues Leben als Erwachsene zu beginnen, fand die eher schüchterne Maia nicht den Mut, ihre vertraute Umgebung zu verlassen. Doch das ändert sich, als ihr Vater überraschend stirbt und ihr einen Umschlag hinterlässt - und sie plötzlich den Schlüssel zu ihrer bisher unbekannten Vorgeschichte in Händen hält: Sie wurde in Rio de Janeiro in einer alten Villa geboren, deren Adressen noch heute existiert. Maia fasst den Entschluss, nach Rio zu fliegen, und an der Seite von Floriano Quintelas, eines befreundeten Schriftstellers, beginnt sie, das Rätsel ihrer Herkunft zu ergründen. Dabei stößt sie auf eine tragische Liebesgeschichte in der Vergangenheit ihrer Familie, und sie taucht ein in das mondäne Paris der Jahrhundertwende, wo einst eine schöne junge Frau aus Rio einem französischen Bildhauer begegnete. Und erst jetzt fängt Maia an zu begreifen, wer sie wirklich ist und was dies für ihr weiteres Leben bedeutet....



Lucinda Riley wurde in Irland geboren und verbrachte als Kind mehrere Jahre in Fernost. Sie liebt es zu reisen und ist nach wie vor den Orten ihrer Kindheit sehr verbunden. Nach einer Karriere als Theater- und Fernsehschauspielerin konzentriert sich Lucinda Riley heute ganz auf das Schreiben - und das mit sensationellem Erfolg: Seit ihrem gefeierten Roman  >> Das Orchideenhaus<< stürmt jedes ihrer Bücher die internationalen Bestsellerlisten. Lucinda Riley lebt mit ihrer Familie in Norfolk im Osten Englands und in ihrem Haus in der Provence.


Wie man es von Lucinda Riley nicht anders kennt ist auch das neue Werk "Die sieben Schwestern" ein traumhaft schöner Roman. Sie entführt uns mit Maia in Maias Geschichte. Wir lernen Maia kennen und die Geschichte ihrer Herkunft. Man lernt so einiges über Brasilien und seine Kultur sowie auch über Paris. Maias Geschichte ist nicht ganz ohne. In ihrer Geschichte könnt ihr euch auf Liebe, Dramatik und tragische Situationen einstellen. eine rührende Lebesgeschichte spielt in Maias Vergangenheit, die sie von der Bediensteten ihrer Großmutter erfährt. Dennoch nimmt Maias Leben eine ganz unvorhersehbare Wendung, mit der selbst der Leser Anfangs nicht rechnet.

"Die sieben Schwestern" ist der Auftakt einer siebenteiligen Reihe. Mich hat auch dieses Werk der Autorin fasziniert und ich bin auf die sechs weiteren Teile der Reihe gespannt, die definitiv bei mir einziehen werden. Dieses Buch bekommt von mir 5 von 5 Eulen.