30. April 2015

Monatsrückblick April 2015

Hier findet ihr meinen Rückblick für den Lesemonat April und die dazu gehörigen Rezensionen und natürlich auch meine monatliche Statistik. :)


Statistik:
Gelesene Bücher: 3
In Seiten: 1042
Neue Bücher im Regal: 30
Aktueller SuB: 915 (31 mehr als letzten Monat)


Gelesenes: 



Die Nacht der Frauen - Katja Maybach - 352 Seiten
Meine Meinung findet ihr >>HIER<<

Aprilynne Pike - Elfenkuss - 366 Seiten
Meine Meinung findet ihr >>HIER<<

M. L. Busch - Zwei müssen es sein - 324 Seiten
Meine Meinung findet ihr >>HIER<<





Neuzugänge:


Gekaufte Bücher: 14

Dark Moon von Claire Knightley
Dark Heart von Claire Knightley 
Sturm im Elfenland von Frances G. Hill
Liberty 9 - Sicherheitszone von Rainer M. Schröder
Vision von Ana Alonso
Der Kuss des Morgenlichts von Leah Cohn
Der Fluch der Abendröte von Leah Cohn
Madison Avery 1 - Totgeküsste leben länger von Kim Harrison
Madison Avery 2 - Der Tod trägt Turnschuhe von Kim Harrison
Madison Avery 3 - Böse Mädchen sterben nicht
Atme nicht von Jennifer Hubbard
Lost Souls Ltd. - Blue Blue Eyes von Alice Gabathuler
Forbidden - Wie kann sich etwas so Falsches so richtig anfühlen? von Tabitha Suzuma
Zwei sind einer zu viel von M. L. Busch

Geschenkte Bücher: 3

Das Jahr, in dem ich dich traf von Cecelia Ahern
Küsse zum Frühstück von Claire Calman
Wenn Amor zielt... von Carly Phillips und Jennifer Crusie

Geliehene Bücher: 2

Aprikosensommer von Deniz Selek
Mana Loa - Familienbande von Astrid Rose

Gewonnene Bücher: 4

Geheimnisse: Blinddates & andere Katastrophen von Heidi Oehlmann
Zwei müssen es sein von M. L. Busch
Die sieben Schwestern von Lucinda Riley
Zwei(fel) sind zwecklos von M. L. Busch

Tauschbücher: 7

Und ewig lockt die Schwiegermutter von Carol Dawson
Winterträume in Virgin River von Robyn Carr
Eine Handvoll Sommerglück von Heike Wanner
Silberlicht von Laura Whitcomb
Göttlich Triologie 1 - Göttlich verdammt von Josephine Angelini
Göttlich Triologie 2 - Göttlich verloren von Josephine Angelini
Göttlich Triologie 3 - Göttlich verliebt von Josephine Angelini


Was sagt ihr zu meinem Rückblick? Habt ihr eines der gelesenen Bücher auch schon gelesen? Wenn ja, wie fandet ihr sie? :)

20. April 2015

Monatsrückblick März 2015

Hier findet ihr einen Rückblick, was ich im März gelesen habe und die dazu gehörigen Rezensionen und meine monatliche Statistik. :)


Statistik:
Gelesene Bücher: 4
In Seiten: 1253
Neue Bücher im Regal: 19
Aktueller SuB: 882

Gelesenes:



Mit der Geschwindigkeit des Sommers von Julia Schoch - 149 Seiten
Meine Meinung findet ihr >>HIER<<

In deinen Augen von Maggie Stiefvater - 496 Seiten
Meine Meinung findet ihr hier >>HIER<<

Cinderella auf Sylt von Emma Bieling - 240 Seiten
Meine Meinung findet ihr >>HIER<<

Freunde fürs Lieben von Felicitas Pommerening - 368 Seiten
Meine Meinung findet ihr >>HIER<<
        



Neuzugänge: 

Gekaufte Bücher: 3
Unearthly 1 - Dunkle Flammen von Cynthia Hand
Unearthly 2 - Heiliges Feuer von Cynthia Hand
Unearthly 3 - Himmelsbrand von Cynthia Hand

Geschenkte Bücher: 2 
Ti amo heißt Ich liebe dich von Maria Daniela Raineri
Der Engel auf meiner Schulter von Angela Stein

Gewonnene Bücher: 2
Freunde fürs Lieben von Felicitas Pommerening
Die Nacht der Frauen von Katja Maybach

Tauschbücher: 12
Schattenschwingen 2 - Die dunkle Seite der Liebe von Tanja Heitmann
Die Phönix Chroniken 4 - Fluch von Lori Handeland
Kalonas Fall von P. C. Cast und Kristin Cast
Der dunkle Ritter von Tina St. John (Lara Adrian)
Die Blüte des Eukalyptus von Johanna Nicholls
Untot mit Biss von Karen Chance
Succubus Blues von Richelle Mead
Die Wiege des Herzens von Jane Thynne
Der Besucher von Sarah Waters
STILL von Zoran Orvenkar
Im Schatten des Dämons von Brigitte Melzer
Vergiss den Sommer nicht von Morgan Matson



Was sagt ihr zu meinem Rückblick? Habt ihr eines der gelesenen Bücher auch schon gelesen? Wenn ja, wie fandet ihr sie? :)

Monatsrückblick Februar 2015

Hier findet ihr einen Rückblick, was ich im Februar gelesen habe und die dazu gehörigen Rezension und meine monatliche Statistik. :) 


Statistik:
Gelesene Bücher: 1
In Seiten: 400
Neue Bücher im Regal: ---
Aktueller Sub: ---

Gelesen:


Ruht das Licht in deinen Augen von Maggie Stiefvater - 400 Seiten
Meine Meinung findet ihr >>HIER<<





Monatsrückblick Januar 2015

Hier findet ihr einen Rückblick, was ich im Januar gelesen habe und die dazu gehörigen Rezension und meine monatliche Statistik. :)

Statistik:
Gelesene Bücher: 1
In Seiten: 416
Neue Bücher im Regal: ---
Aktueller SuB: ---

Gelesen:


Märchenprinzen gibt es nicht?! von Constanze Budde - 416 Seiten
Meine Meinung findet ihr >>HIER<<



M. L. Busch - Zwei müssen es sein


Autor: M. L. Busch
Titel: Zwei müssen es sein
Erschienen am: 14. April 2015
ISBN: 9781502365170






Cara - jung, schön und mit dem überaus intriganten Scheusal Armando verheiratet - ist auf der Flucht. Sie fleiht vor keinem Geringeren als ihrem eigenen Ehemann. Er hat es nicht nur auf sie, sondern auch auf das Erbe seiner vierjährigen Tochter abgesehen. Ihm ist jedes Mittel recht, und er ist bereit, alles aufs Spiel zu setzen. Unerwartet erhält Cara Hilfe von Joe, einem attraktiven Männermodel. Er scheint sich ernsthaft in sie zu verlieben, und auch Cara fühlt sich zu ihm hingezogen. Doch Armando lässt nicht locker und heuert sogar einen Privatdetektiv an. Wird Joes Liebe ausreichen, um Cara vor ihrem skrupellosen Ehemann zu schützen? Was ist der richtige Weg, und kann sie Armando tatsächlich entkommen?



Die Autorin M. L. Busch schriebt Geschichten. Sie studierte nicht Medienkommunikation, ist auch keine Journalistin und arbeitet ebenso wenig für verschiedene Zeitschriften als freie Autorin. Sie wurde nicht bekannt durch Auftritte im Radio oder Fernsehen. Auch wöchentliche Kolumnen gibt es keine. Die Autorin ist Grafik-Designerin und lebt in Nordrhein-Westfalen. Mit sechs machte sie das Seepferdchen und begann nach vielen Jahren als Nicht.Sportlerin mit dem Triathlon. Die Geschichten entstehen, während sie sich durchs Wasser quält, gegen den Wind kämpft und die unglaubliche Landschaft bewundert, und sich wieder mal eine Blase läuft. Ihr Mann, ein echter IRONMAN, teilt die Leidenschaft mit ihr und den beiden Kindern.



M. L Busch versetzt den Leser mit diesem Buch in Spannung von der ersten bis zur letzten Seite. Man fiebert die ganze Zeit mit dem Schicksal der jungen Cara und ihrer Tochter mit, denn ihr Skrupelloser Ehemann verfolgt sie auf Schritt und Tritt, Caras neuer Liebhaber hat die ganze Situation ein wenig unterschätzt und glaubte Cara nicht so ganz und war der Meinung sie paranoid. Nachdem sich das Blatt wendete und die dramatischen Geschehnisse ihren Lauf nahmen musste auch Joe, Caras Liebhaber einsehen, dass er im Unrecht war. Joe wandte sich an die Polizei die ihm erst nicht glauben wollte und das ganze abgewinkt hat, aber nach langem Durchhaltevermügen gelang es Joe die Polizei soweit zu kriegen, dass sie eine Fahndung nach caras Ehemann raus gaben, Das ganze nahm dann doch ein gutes Ende und Cara muss sich auch in Zukunft nicht mehr vor ihrem Ehemann fürchten,

Die Geschichte versetzt einen automatisch in Caras Lage und man fiebert mit ihr mit, Ihre freunde Joe, Emma und Simon und natürlich auch die kleine Tochter waren mir sehr sympathisch. Hingegen war Armando, Caras Ehemann hier der Schuft.

Dies war mein erstes Buch, dass ich von einer Indie Autorin gelesen habe, und ich bin mehr als überzeugt von ihrem Schreibstil und bin zu dem Entschluss gekommen mir die anderen beiden Teile ihrer Zwei-Reihe auch zuzulegen. Das Buch bekommt von mir 5 von 5 Eulen. Ich würde noch eine 6. drauf legen, wenn das möglich wäre. ;) 

Also liebe Leser wenn ich auf Spannung, Dramatik mit einem kleinen hauch Erotik im Buch steht, solltet ihr euch dieses Buch auf alle Fälle zulegen. :)





Aprilynne Pike - Elfenkuss


Autor: Aprilynne Pike
Titel: Elfenkuss
Erschienen am: 22. März 2010
Verlag : cbj
ISBN: 9783570401125





Durchscheinend blau und weiß sind sie und erschreckend schön, die flügelartigen Blütenblätter, die der 15-jährigen laurel eines Morgens aus dem Rücken wachsen. Gemeinsam mit ihrem neuen Freund David versucht sie, herauszufinden, was mit ihr geschieht. Doch erst als sie in dem verwunschenen Wald hinter ihrem Elternhaus auf den faszinierenden Tamani trifft, erfährt sie die unglaubliche Wahrheit: Laurel ist eine Elfe, die als kleines Kind zu den Menschen gesandt wurde, um das Tor nach Avalon zu beschützen. Sie weiß, am Ende wird sie sich entscheiden müssen: zwischen ihrem Leben als College-Mädchen und ihrer Bestimmung, vor allem aber zwischen dem attraktiven David und dem Frühlingselfen Tamani, dessen grüne Augen sie nicht mehr loslassen....




Aprilynne Pike denkt sich Elfen-Geschichten aus, seit sie ein Kind ist. Sie studierte kreatives Schreiben und schloss sich später derselben Schriftstellergruppe an, zu der auch Stephenie Meyer gehört. >> Elfenkuss <<, der erste Band ihrer Elfen-Fantasy, machte sie über Nacht zur gefeierten Bestsellerautorin. Pike lebt mit ihrem Mann und ihren Kindern in Utah.



Die Grundidee der Geschichte finde ich klasse. Vor allem erschien mir alles so real, als würde man selbst gerade das Schicksal der leiben Laurel teilen. Anfangs hat sich die Geschichte ein wenig gezogen, aber dann wurde es auf einmal so spannend, dass ich das Buch nicht mehr weg legen konnte. Man bekommt einen super Einblick in die geschilderte Elfenwelt und wie Elfen so leben und wozu sie geeignet sind. Gruselig wurde es mir dann wie es zu den Orks kam, Die Beschreibung dieser Wesen lässt einem die Gänsehaut am Rücken runter krabbeln. Dies ist der Auftakt einer 4-teiligen Reihe und er ist gelungen. ich bin schon auf die weiteren 3 Teile gespannt. ;)

Das Buch bekommt von mir 4 von 5 Sternen, weil der Anfang sich wie oben genannt etwas zieht. Wer aber eine Vorliebe für Elfen hat. Sollte dieses Buch in seine Sammlung aufnehmen und sich mit ein paar schönen Lesestunden vergnügen.



Katja Maybach - Die Nacht der Frauen


Autor: Katja Maybach
Titel: Die Nacht der Frauen
Erschienen am: 02. März 2015
Verlag: Droemer Knaur
ISBN: 9783426516065




Zwanzig Jahre nachdem sie ihre Heimatstadt fluchtartig verlassen hat, kehrt Dalia Rheinberg nach Wien zurück. Eigentlich hatte sie ihren Vater nie wiedersehen wollen, lastet sie ihm doch den Selbstmord ihrer Mutter an. Doch als er schwer krank in eine Klinik eingeliefert wir, erklärt sie sich bereit, für ihn einige wichtige Firmenunterlagen zusammenzusuchen. Sie kann nicht ahnen, dass sie etwas finden wird, das ihr Leben für immer verändern soll - den Beweis für eine unerfüllte Liebe, das Dokument einer dramatischen Nacht, das Zeugnis einer großen Freundschaft.



Katja Maybach war bereits als Kind eine echte " Suchtleserin ", was beinahe automatisch zum eigenen Schreiben führte. Schon mit zwölf Jahren schrieb sie ihren ersten Roman und einige Kurzgeschichten. Doch sie hatte immer schon eine zweite Leidenschaft: die Mode. Und so gewann sie mit fünfzehn Jahren den Designerpreis einer großen deutschen Frauenzeitschrift für den Entwurf eines Abendkleides. Mit siebzehn ging sie nach Paris und wurde zuerst Model in einem Couture Haus, später eine erfolgreiche Designerin. Nach einer schweren Krankheit begann sie erfolgreich, Romane zu schreiben. Bereits ihr Debüt-Roman " Eine Nacht im November" war ein großer Erfolg und wurde in Frankreich ein Bestseller. Heute lebt die Autorin in München, sie hat zwei erwachsene Kinder.



Ich bin überwältigt von diesem Buch. Katja Maybach schafft es ihre Leser in die Zeiten des Nationalsozialismus zurück zu versetzen und Dalias Familiengeschichte zu durchleben. Hier wird aus zwei Zeitebenen erzählt was ich recht klasse fand. Ihr Schreibstil ist flüssig und auch sehr Spannungsaufbauend, sodass man das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen mag. Das war jedenfalls bei mir der Fall.

Dalia fuhr nach 2 Jahrzenten wieder in ihr Elternhaus um ihrem Vater die Firmenunterlagen zusammenzusuchen die er benötigte um seine Firma zu verkaufen. Dalia lastete ihrem Vater den Selbstmord ihrer Mutter an. In der Zeit die sie in ihrem Elternhaus verbrachte erfuhr Dalia nach und nach sämtliche Details der Vergangenheit und anhand eines Abschiedsbriefes ihrer Mutter Irene erfuhr sie auch warum ihre Mutter den Selbstmord begangen hat. Ein Buch was eine dramatische Zeit wiederspiegelt mit viel Emotionalität und auch eine tief verbundene Freundschaft aufweist.

Dieses Buch bekommt von mir volle 5 von 5 Sternen. Ich war echt sehr überwältigt von diesem Buch das ich die Nacht danach kaum schlafen konnte, da es mich immer noch beschäftigte. Dieses Buch ist zu 1000 % empfehlenswert, aber ACHTUNG ..... nichts für schwache Nerven.





Felicitas Pommerening - Freunde fürs Lieben


Autor: Felicitas Pommerening
Titel: Freunde fürs Lieben
Erschienen am: 9. März 2015
Verlag: Berlin Verlag
ISBN: 9783833309984





Marie und Fin sind beste Freunde. Schon seit der Grundschule. Bei Fin kann Marie sich ausheulen, wenn mal wieder einer ihrer Beziehungsversuche missglückt ist. Und bei Marie kann Fin er selbst sein, und muss sich nicht für seinen Freiheitsdrang rechtfertigen. Sie könnten sich nie ineinander verlieben, und das macht die Freundschaft so perfekt. Doch eines Tages macht Fin einen unglaublichen Vorschlag: Er möchte ein Kind haben, ohne sein Single-Leben aufzugeben. Und das am liebsten mit Marie. Sie fällt aus allen Wolken. Eine absurde Idee! Oder könnte das ungewöhnliche Modell vielleicht doch funktionieren?



Felicitas Pommerening, geb. 1982, lebt mit ihrem Mann, ihrer Tochter und dem kleinen Sohn in Mainz. Nach dem Studium hat sie jährlich den Job und den Wohnort gewechselt, bis sie keine Lust mehr dazu hatte. 2011 hat sie ihre medienwissenschaftliche Doktorarbeit abgeschlossen.



Im großen und ganzen muss ich sagen ist dieses Buch einsame Spitze! Ich war wegen dem Klappentext schon recht neugierig und musste das Buch natürlich lesen. Bereuen tue ich es keines Wegs. Ganz im gegenteil es lohnt sich zu 1000% es zu lesen. Dieses Buch zieht euch in seinen Bann und in die Geschichte von Fin und Marie. Ich habe in diesem Buch mit gefiebert und mitgefühlt. Man erlebt welche Höhen und Tiefen Beste Freunde durchstehen und wie sie zueinander stehen. Freud und Leid gibt es auch bei uns zu jeder Zeit und so geht es auch Fin und Marie. Um mal zu den zwei Hauptprotagonisten zu kommen. Marie und Fin sind mir beide wahnsinnig sympatisch von der ersten bis zur letzten Seite gewesen. Wieder rum ehe unsympathisch, langweilig und spießig erschien mir Lukas. Dennoch hat jeder seinen Teil in der Geschichte erfüllt. Allerdings gibt es ein offenes ende, was mich ziemlich neugierig macht. Und ich hoffe darauf, dass eventuell von der lieben Felicitas Pommerening eine Fortsetzung folgt.

Das Buch bekommt von mir 5 von 5 Sternen, da es mich so richtig in seinen Bann gezogen hat und auch aktuell einer meiner Favoriten geworden ist.

Wer ein wenig auf Nervenkitzeln, Liebe, Humor und ein wenig Dramatik steht sollte sich dieses Buch zulegen und schöne Lesestunden damit verbringen. :)




Emma Bieling - Cinderella auf Sylt


Autor: Emma Bieling
Titel: Cinderella auf Sylt
Erschienen am: 01. März 2012
Verlag: Aufbau TB
ISBN: 9783746627991




Reif für die Insel

Cinderella fühlt sich vom Pech verfolgt. Sie ist pleite, der Vater ihres Kindes hat sie verlassen, doch sie plant einen neuen Anfang: ausgerechnet auf Sylt. Aller Anfang ist jedoch schwer. Sie hat kein Geld für eine Unterkunft und findet nur einen Job als Zimmermädchen. Und Tommy, ihr fünfjähriger Sohn, ist auch nicht immer ein Quell der Freude. Der Junge will etwas, das alle Kinder haben: einen richtigen Vater. Weil Cinderella sich geschworen hat nie wieder einen Mann anzuschauen, schlatet sie kurz entschlossen eine Anzeige "Vaterrolle auf Vierhundert-Euro Basis" zu vergeben. Damit nehmen die amourösen Verwicklungen ihren Lauf.



Emma Bieling lebt mit ihrer Familie in einem idyllischen Dorf in Nordrhein-Westfalen. Von ihr erschien im Aufbau Taschenbuch der Roman: "Cinderella auf Sylt". Ihr neuer Roman "Rapunzel auf Rügen" erschien im Frühjahr 2013.



Ich habe schon lange bei einem Buch nicht mehr so gelacht wie bei diesem. Sehr humorvoll und auch flüssig geschrieben, am besten hat mir immer noch der kleine Tommy gefallen mit seiner lustigen Kinderlogik. Dazu hab ich aber auch einen Kritikpunkt und zwar da Ende des Buches. Es ging alles so schnell zu Ende, dass für mich noch Fragen offen blieben, die ich gerne beantwortet gehabt hätte. Ich denke die hätten die Geschichte dann noch zum ganzen ausgefüllt. Das Buch bekommt dennoch 5 von 5 Sternen.

Eignet sich super als Urlaubslektüre. Oder mal als leichte Kost für zwischendurch. Eine Portion zum lachen ist garantiert, also nichts für schwache Lachmuskeln.



Maggie Stiefvater - In deinen Augen

Autor: Maggie Stiefvater
Titel: In deinen Augen
Erschienen am: 01, August 2012
Verlag: script5
ISBN: 9783839001264






Der Frühling kehrt zurück nach Mercy Falls und dem Winter streifen die Wölfe ihre Pelze ab. Sam, nun fest in seiner menschlichen Haut verankert, hat die vergangenen Monate nur auf diesen Moment gewartet: Garce' Rückkehr aus dem Wald.

Doch ihr Glück währt kurz. Auf einer Treibjagd sollen die Wölfe ein für alle Mal ausgerottet werden. Nun ist es an Sam, sein Rudel - seine Familie - zu retten.

Zusammen mit Grace, Cole und Isabel fasst er einen verzweifelten Plan: Sie wollen die Wölfe umsiedeln, in ein Waldgebiet weit entfernt von menschlichen Siedlungen. Sam weiß, dass er dafür einen hohen Preis zahlen wird. Denn damit das Rudel ihm folgt, muss er seine menschliche Gestalt aufgeben.



Maggie Stiefvater, geboren 1981, wurde mit ihrer Nach dem Sommer-Triologie sowie dem Roman Rot wie das Meer international bekannt und von der Presse gefeiert. Momentan schreibt sie an ihrer vierbändigen Reihe Raven Boys, die in den USA zahlreiche Auszeichnungen erhielt.



Genau so schön und emotional wie die ersten zwei Bände der Triologie. allerdings muss ich diesmal dazu sagen, dass es sich für mich ein wenig gezogen hat über den gesamten mittleren Teil des Buches. Besonders witzig fand ich Cole mit seiner Art und Weise wie er sich ausdrückt und wie aufgedreht er einem erscheint. Im Gegenzug zu Isabel. Mit ihr bin ich immer noch nicht warm geworden. Eine klassisches Modepüppchen und zickig in meinen Augen.

Die Triologie ist einfach nur klasse und vor allem auch für Fanatsyeinsteiger gut geeignet. Also jeder der eine schöne Fantasyromance lesen möchte oder sucht, diese Triologie ist für diejenigen ein absolutes muss. Deswegen vergebe ich auch hier 5 von 5 Eulen.



Julia Schoch - Mit der Geschwindigkeit des Sommers


Autor: Julia Schoch
Titel: Mit der Geschwindigkeit des Sommers
Erschienen am: 
Verlag: Piper
ISBN: 9783492258739






Niemand, nicht einmal ihr Liebhaber, ahnte etwas von dem Vorhaben meiner Schwester. Alle Möglichkeiten hatten ihr offen gestanden nach dem Fall der Mauser, sie hätte ihrem Leben eine völlig neue Wendung geben können. Und vielleicht hätte ich ihre tragische Entscheidung rückgängig machen können, wäre ich nur ein wenig aufmerksamer gewesen.



Julia Schoch, 1974 in Bad Saarow geboren, lebt nach Aufenthalten in Bukarest und Paris als freie Autorin und Übersetzerin mit ihrem Mann und ihrem Sohn in Potsdam. Für ihr von der Kritik hoch gelobtes Erzähldebüt >> Der Körper des Salamanders << wurde sie mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet.



Leider war das Buch für mich ein Fehlgriff. Von der ersten Seite an bin ich einfach nicht ins Buch hinein gekommen und es hat mich einfach nur verwirrt. Was ich davon halten soll, weiß ich nicht so recht. 

Ich bin ein wenig enttäuscht, aber vielleicht lag es auch an mir, Also nicht abschrecken lassen. ;) 
Dafür gibt es von mir dann 1 von 5 Eulen.




Maggie Stiefvater - Ruht das Licht

Autor: Maggie Stiefvater
Titel: Ruht das Licht
Erschienen am: 31. August 2011
Verlag: script5
ISBN: 9783839001189





Obwohl alles verloren schien, ist Sam zu Grace zurückgekehrt. Er hat den Wolf in sich besiegt und jetzt liegt ein ganzes Leben in seiner Menschengestalt vor ihm. Doch nun ist es Grace, deren Zukunft ungewiss erscheint. Sie, die sich ihrer menschlichen Haut immer so sicher war, hört nachts Stimmen der Wölfe und weiß: Sie rufen nach ihr.

Wogegen Grace sich mit aller Macht wehrt, wäre Cole hochwillkommen. Cole wünscht sich nur eines: Vergessen. Vergessen, wer er ist. Vergessen, was er getan hat. Die Wolfshaut ist seine Zuflucht. Doch trotz der eisigen Kälte gelingt es ihm nicht, die Wolfsgestalt dauerhaft anzunehmen.

Als Coles Vergangenheit ihn einholt und sich immer mehr neugierige Augen auf die Wölfe richten, muss Sam zusehen, wie seine Welt zerbricht: das Rudel schwebt in größter Gefahr und Grace hält nur noch die Liebe zu ihm in ihrem menschlichen Leben. Sam ahnt, dass der Wolf in ihr eines Tages siegen wird.



Maggie Stiefvater, geboren 1981, wurde mit ihrer Nach dem Sommer-Triologie sowie dem Roman Rot wie das Meer international bekannt und von der Presse gefeiert. Momentan schreibt sie an ihrer vierbändigen Reihe Raven Boys, die in den USA zahlreiche Auszeichnungen erhielt.



Auch der zweite Band ist sehr locker geschrieben und flüssig zu lesen. Da auch der erste Band so spannend war erwartet man auch vom zweiten ungefähr genau so viel. Meine Erwartungen an den zweiten Band haben sich natürlich erfüllt, genau so klasse wie der erste. Auch hier hat es die Autorin geschafft mich ganz in ihre Story zu verbannen. Man begleitet dieses Buch mit vielen Emotionen und durchlebt auch dieses,

Es lohnt sich wirklich auch weiter zu lesen. Ich bin zu dem Entschluss gekommen, dass diese Triologie bei mir wohnen bleiben darf, <3 




Constanze Budde - Märchenprinzen gibt es nicht ?!


Autor: Constanze Budde
Titel: Märchenprinzen gibt es nicht?!
Erschienen am: 05. Dezember 2014
Verlag: Forever
ISBN: 9783958180253






Nachdem Marlene von ihrem Freund betrogen wurde, hat sie von Männern genug. Die Aufmunterungsversuche ihrer Mitbewohnerinnen findet Marlene zwar rührend, doch zweifelt sie daran, dass sich deren Prognose "Eines Tages wird schon ein Prinz kommen!" bald erfüllen könnte. Aber dann begegnet sie Julius, der von seinen Freunden Prinz Poldi genannt wird, und der so ganz anders ist als ihr Ex-Freund. Ob er der Prinz ist, auf den Marlene gewartet hat? Und kann er wirklich den Anforderungen an einen Märchenprinzen gerecht werden? 



"Aufgewachsen bin ich im schönen Ruhrgebiet, genauer gesagt in Bochum. Dort habe ich meine ersten Geschichten geschrieben und wurde von Menschen ermutigt, meine Bücher zu veröffentlichen. Das hat einige Jahre gedauert, bis 2010 mein erstes Jugendbuch "Streetex-Von Dort" im Papierfresserchen-Verlag erschien. Mittlerweile ist der zweite Band "Streetex-Nach Vorn" geschrieben und wird hoffentlich demnächst ebenfalls veröffentlicht. Momentan studiere ich im letzten Semester Buchwissenschaft (na klar, "Ich mach was mit Büchern") und Nordische Philologie (damit Astrid Lindgren auch im Original lesen kann ;) ) und hoffe, dass ich demnächst in einem Verlag ein Volontariat absolvieren kann. Und neben Studium, Freunden, Familie und ganz vielen unterschiedlichen Interessen, bin ich immer auf der Suche nach neuen Ideen, Geschichten, Figuren und spannenden Abenteuern. Mittlerweile habe ich einen großen Geschichten-Berg in meinem Kopf und auf diversen Zetteln gesammelt, die ich nacheinander aufschreiben und an die Leserschaft bringen will. Wenn da nur nicht ständig neue Ideen hinzukommen würden... ;)"



Die Story an sich fand ich ganz gut. Ich stehe ja ab und an mal auf dieses kitschige sowohl auch auf ein wenig Dramatik. Die meisten Charaktere kamen mir echt Sympatisch vor. Wieder rum waren manche Handlungen für mich nicht wirklich nachvollziehbar, was jetzt aber nicht so tragisch war, da Menschen ja generell unterschiedlich sind. Wäre ja langweilig, wenn alle gleich wären. ;) Mir hat das Buch viele tolle Lesestunden gebracht. Zum Ende hin wurde es für mich erst richtig spannend. Ich bewerte das Buch dennoch mit 4 von 5 Eulen, da mich die Story an sich mit sich gezogen hat und auch die Gefühle der Charaktere miterleben lassen hat.

Für Junge Mädels die gerne mal was kitschiges mit Dramatik lesen würde ich sagen ist es eine Empfehlung wert. :)



Maggie Stiefvater - Nach dem Sommer


Autor: Maggie Stiefvater
Titel: Nach dem Sommer
Erschienen am: 06. September 2010
Verlag: script5
ISBN: 9783839001080






Jeden Winter wartet Grace darauf, dass die Wölfe in die Wälder von Mercy Falls zurückkehre  - und mit ihnen der Wolf mit den goldenen Augen. Ihr Wolf.

Ganz in der Nähe und doch unerreichbar für sie, lebt Sam ein zerrissenes Leben: In der Geborgenheit seines Wolfsrudels trotzt er Eis, Kälte und Schnee, bis die Wärme des Sommers ihn von seiner Wolfsgestalt befreit. In den wenigen kostbaren Monaten als Mensch beobachtet er Grace von fern, ohne sie jemals anzusprechen - bevor die Kälte ihn wieder in seine andere Gestalt zwingt.

Doch in diesem Jahr ist alles anders: Sam weiß, dass es sein letzter Sommer als Mensch sein wird. Es ist September, als Grance den Jungen mit dem bernsteinfarbenen Blick erkennt und sich verliebt. Doch jeder Tag, der vergeht, bringt den Winter näher - und mit ihm den endgültigen Abschied,



Maggie Stiefvater, geboren 1981, wurde mit ihrer Nach dem Sommer-Triologie sowie dem Roman Rot wie das Meer international bekannt und von der Presse gefeiert. Momentan schreibt sie an ihrer vierbändigen Reihe Raven Boys, die in den USA zahlreiche Auszeichnungen erhielt.



Für mich war es das erste Buch aus der Fantasy Genre im Jugendbereich. Ich habe mir gedacht ich schnappe mir da eine leichte Lektüre für den Einstieg und ich habe meines Empfindens ein klasse Buch gefunden. Anfangs war mir noch ein wenig mulmig, weil es sich doch etwas gezogen hat. Aber es wurde stetig spannender und ich konnte das Buch einfach nicht aus der Hand legen. Maggie Stiefvater hat es mit ihrem Schreibstil geschafft mich ins Buch zu ziehen und dort drin festzuhalten. Man durchlebt dieses Buch als würde man gerade selber in der Hauptrolle des Buches stehen. Was ich an Büchern ganz gerne habe, sind Emotionen die einen auch mal zum denken anregen. Dieses Buch strahlt auch unendlich viel an Emotionen aus, einfach TOP, somit werde ich anschließend auch die anderen beiden Teile lesen. Daher hab ich das Buch auch mit 5 von 5 Sternen bewertet. Ich bin
wirklich gespannt, wie es weiter geht. 

Wer eine richtig tolle Fantasyromance lesen möchte, sollte sich dieses Buch auf jeden Fall zulegen!